Hygieneschulung für Reinigungskräfte

Hygieneschulung für Reinigungskräfte

Immer wieder ein viel diskutiertes Thema:

Schwachstelle Reinigungskräfte in Kliniken und Einrichtungen

CampusG führte dazu ein Interview mit Irene Drubel, Vorsitzende des Verbands Infektionsprävention und Hygiene (VIH)

Hygieneschulung für Reinigungskräfte im Krankenhaus


CampusG: Frau Drubel, wie sind Sie darauf gekommen, verstärkt auf die Reinigungskräfte in Kliniken und Einrichtungen zu schauen?

Irene Drubel: Wir haben bei unseren Begehungen Dinge gesehen, die den Anforderungen an Hygiene im Gesundheitswesen diametral gegenüberstehen. Die Aufbereitungsräume sind in einigen Einrichtungen in einem katastrophalen Zustand, die Flottenabrüstung ist alles anderes als systematisiert, die Räume dafür sind viel zu klein, und oft gibt es noch nicht einmal ein Ausgussbecken. Das darf man auf gar keinen Fall der einzelnen Reinigungskraft zum Vorwurf machen. Es erfordert viel mehr, das Personal systematisch zu schulen.

 

CampusG: Haben Sie schon Erfahrungen, wie das angenommen wird?

Irene Drubel: Viel bessere als man erwarten könnte! In den Einführungskursen haben wir festgestellt, dass sich die Reinigungskräfte wertschätzend behandelt fühlen, wenn man ihnen systematisch erklärt, wie sie ihren Job machen sollen. Und das motiviert!
CampusG: In welchem Rahmen sollen die Schulungen ausgelegt werden?

Irene Drubel: Wir haben vom VIH ein Curriculum entwickelt, das die wichtigsten Inhalte zusammenfasst. Für die Reinigung im Gesundheitswesen allgemein fordern wir mindestens vier Stunden, in Risikobereichen mindestens acht Stunden pro Jahr Grundschulung. Jede Schule, jeder Reinigungsdienst mit dem entsprechenden Fachpersonal kann sich die Curricula herunterladen und als eigene Schulungen weitergeben.

 

CampusG: Sehen Sie bei Hygieneschulung für Reinigungskräfte auch einen Einsatz von E-Learning bzw. Videoschulungen?
Irene Drubel: Sicher nicht für alle Reinigungskräfte, aber auf alle Fälle für Vorarbeiter und die Leitungsebene. Voraussetzung ist natürlich, dass die Teilnehmer auch die entsprechende Hardware, sprich Tablets zur Verfügung gestellt bekommen.

 

CampusG: Vielen Dank für das Gespräch und eine erfolgreiche Zeit. 

Sie haben Interesse an Online Hygieneschulungen? Dann klicken Sie doch einfach mal hier. Für nur 30 Euro sind Sie wieder up-to-date. Denn dieser Videokurs Hygiene Basic entspricht den Richtlinien des Infektionsschutzgesetzes und den Hygieneverordnungen der einzelnen Bundesländer. MEHR

Irene-Drubel-hygieneschulung-campusgIrene Drubel ist Vorsitzende des Vereins für Infektionsprävention und Hygiene im Gesundheitswesen e.V. in Fürth